Waldbesitzer und Unternehmer aufgepasst:

Die KLAR!-Region Zukunftsraum Thayaland & ASTEG möchte eine Vorzeigeaktion vorstellen, welche von den regionalen Unternehmen Dessertmanufaktur Göttinger und Druckerei Janetschek initiiert wurde.

 Wälder retten: Unternehmen pflanzen Bäume

Betriebe schenken Arbeitszeit, um heimische Wälder zu retten. Das Wissen, direkt in der Region etwas für die Umwelt zu tun, sorgt für ein gutes Gefühl: Wir schaffen das gemeinsam mit waldsetzen.jetzt

Der Klimawandel ist ein Problem, das uns alle betrifft. Auch die heimischen Wälder leiden unter den Folgen, besonders den steigenden Temperaturen. Begünstigt dadurch wurden in den vergangenen Jahren zunehmend große Flächen durch Waldbrände und Baumschädlinge vernichtet. Allein im Waldviertel mussten 12.000 Hektar Wald abgeholzt werden. Deshalb hat Konditormeister Thomas Göttinger, unterstützt vom Waldverband Niederösterreich und unter der strategischen Leitung von Manfred Ergott von der Druckerei Janetschek, das Projekt „waldsetzen.jetzt“ ins Leben gerufen. Die Vision: Heimische Wälder zu Partnern im Klimaschutz machen und einen Beitrag dafür leisten, dass geschädigte Waldflächen möglichst rasch wieder aufgeforstet werden.

v.l.n.r.: Projektinitiator Thomas Göttinger, die Vertreterin des Waldverbands NÖ, Ing. Viktoria Hutter, und Strategieentwickler Manfred Ergott (Druckerei Janetschek) freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen bei waldsetzen.jetzt (Bild: Christian Pfabigan)

 

Nach dem Motto „Der Wald gewinnt – alle profitieren“ möchte das Projekt Waldbesitzende dabei unterstützen, die durch Klimawandel und Schädlingsbefall massiv geschädigten Waldflächen des Waldviertels wieder aufzuforsten. Gleichzeitig können ortsansässige Unternehmen einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten indem durch gepflanzte Bäume CO2-Emissionen des Unternehmens kompensiert werden.

In der Region, mit eigener Tatkraft und der Unterstützung der Mitarbeitenden aktiv zum Umweltschutz beitragen – das ist das Erfolgsrezept von waldsetzen.jetzt. Ein Unternehmen stellt einen Tag lang seine Mitarbeitenden zur Verfügung. Mit fachlicher Unterstützung durch den Waldverband werden gemeinsam Kahlflächen klimafit und enkeltauglich aufgeforstet.

Der Aktionstag ist für alle Teilnehmenden eine wertvolle Erfahrung abseits des gewohnten Arbeitsplatzes. Sie erhalten interessante Einblicke in eine oft unbekannte Arbeitswelt und spüren, wie zufriedenstellend gute Zusammenarbeit ist.

Unter www.waldsetzen.jetzt können sich sowohl Waldbesitzer als auch Unternehmen über das Vorzeigeprojekt informieren und anmelden.

Zögern sie nicht uns stellen Sie Fragen zum Projekt an vikoria.hutter@waldsetzen.jetzt oder an klar@thayaland.at.

 

Kontakt:
Waldverband Niederösterreich
Viktoria Hutter
E-Mail: viktoria.hutter@waldsetzen.jetzt

Wälder retten: Unternehmen pflanzen Bäume